PanoramaPanoramaPanorama


Ausflugsziele im SalzburgerLand!
" Ausflug-Tipps - Winter "

 Jägersee Kleinarl

Der Jägersee in Kleinarl

Mit seinem klaren Wasser und umgeben von Bergen ist der Jägersee ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt.
Beim Gasthof Jägersee kann man während der Sommermonate kleine Ruderboote mieten und damit über den See rudern.

Mehr Infos »


 Tappenkarsee Kleinarl

Der Tappenkarsee bei Kleinarl

..ist nicht nur eines der schönsten Wanderziele im Salzburgerland, sondern er ist auch einer der höchstgelegenen und grössten Gebirgsseen in den Alpen.
Zahlreiche Sagen und Legenden ranken sich um den bis zu 150 m tiefen, auf 1768 m See-höhe gelegenen, wild-romantische See.
Die Gehzeit beträgt vom Jägersee aus ca. 2 Stunden.

Mehr Infos »


 Liechtensteinklamm St. Johann

Die Liechtensteinklamm in St. Johann im Pongau

Die Liechtensteinklamm liegt in einem kleinen Seitental nur ca. 3 Km von St.Johann i. Pg. entfernt .
Die sagenumwobene Klamm wurde 1875-1876 von einigen Mitgliedern des Pongauer Alpenvereins erschlossen.
Für den Besuch der Klamm ist keine besondere Ausrüstung erforderlich, teilweise sind die Holztreppen jedoch ein wenig rutschig und da die Sonne einige Teile nicht erreicht ist es auch ziemlich kühl.
Anfang Mai bis Mitte Oktober von 9'00 bis 17'00 Uhr geöffnet.

Mehr Infos »


 Burg Hohen Werfen

Die Festung (Burg) Hohen Werfen

Vor dem Hintergrund des Tennengebirges, nur ca. 20 km südlich von Salzburg entfernt erhebt sich die Burg "Hohen Werfen".
Die Burg thront hoch über dem Salzachtal und ist schon von der Weite aus zu sehen.
Während der Sommermonate ist die Burg täglich geöffnet.
Besonders die Greifvogelschau findet großen Anklang.

Mehr Infos »


 Eisriesenwelt Werfen

Die Eisriesenwelt in Werfen

Ein Besuch der Eisriesenwelt in Werfen (ca. 20km südlich von Salzburg) ist in den Sommermonaten ein beeindruckendes Erlebnis.
Mit der Seilbahn erreicht man den hoch über der Burg "Hohen Werfen" gelegenen Einstieg in die Höhle.
Von hier werden sie von Führern in das Innere des Berges begleitet.
Für die Erkundung der natürlich entstandenen Eisskulpturen ist gutes und festes Schuhwerk, sowie warme Bekleidung zu empfehlen.

Mehr Infos »